Zum Hauptinhalt springen
Professionelle Zahnreinigung bei Dentaloft am Kaiserplatz in Frankfurt am Main
Große Fähigkeiten – fachlich und menschlich

Gibt es Zahnärzte, die einfach Großes leisten? Unser Zahnarzt in Frankfurt schon.

Wir bei Dentaloft in Frankfurt wollen, dass Ihr nächster Zahnarztbesuch zu einem positiven Erlebnis wird. Deswegen werden Sie von unserem kompetenten Team sowohl fachlich als auch menschlich großartig behandelt.

Modernste Behandlungsmethoden sind bei uns genauso selbstverständlich wie eine Extraportion Empathie. Überzeugen Sie sich selbst!

Die Zahnärzte aus den Frankfurter Dentaloft-Zahnarztpraxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend stellen sich vor

Unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine starke Einheit für Ihre hochwertige zahnärztliche Versorgung. Aufgrund der fachlichen Zusammensetzung unserer Teams können wir Ihnen ein großes Spektrum der modernen Zahnmedizin inklusive der Kieferorthopädie und Oralchirurgie bieten.

Bereits bei der Vorsorge von Zahnkrankheiten (Prophylaxe) sind wir Ihr verlässlicher Partner: Von der unterstützenden Parodontitis-Therapie (Entzündung des Zahnhalteapparates) über die Implantat-Prophylaxe bis hin zur Kariesvorsorge bei Kindern und Jugendlichen begleiten wir Sie durch Ihre Behandlung.

Darüber hinaus gehört zu unseren Schwerpunkten die Ästhetische Zahnmedizin, in deren Rahmen wir sowohl die Zahnästhetik als auch das optimale Zusammenspiel von Zahnfleisch und Zähnen in den Fokus stellen.

Ihr gesundes Zahnsystem profitiert auch von der Fachkompetenz unseres kieferorthopädischen Teams, das sich für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen verantwortlich sieht. Die optimale Ästhetik und Funktionalität Ihrer Zähne stehen hier gleichermaßen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Weiterhin haben wir uns in Frankfurt auf die moderne dentale Implantologie spezialisiert. Nach Zahnverlusten sind künstliche Zahnwurzeln (Implantate), die mit einer Einzelzahnkrone, Brücke oder Prothese verbunden werden, eine hervorragende Lösung, um Ihr Zahnsystem wiederherzustellen. Besonders zu erwähnen ist hier auch, dass wir mit einer speziellen Methode den zahnlosen Kiefer innerhalb eines Tages mit festem, sofort belastbarem Zahnersatz versorgen können (Feste dritte Zähne an einem Tag).

Was ist noch wissenswert über Dentaloft? Wir sind ein großes Team mit viel Leidenschaft und Kompetenz für die zahnärztliche Behandlung unserer Patienten. In unseren drei Praxen haben sich Zahnärzte-Teams zusammengefunden, die gemeinsam das moderne Spektrum der Zahnheilkunde abdecken. Das ist ein großer Vorteil für Sie als Patient. Ihre Behandlung bei Dentaloft wird fachübergreifend geplant und durchgeführt. Es entstehen dadurch keine Reibungsverluste und Sie sparen kostbare Zeit ein, die Sie anderweitig nutzen können.

Neben unserem Know-how legen wir auch sehr viel Wert darauf, Sie nach den aktuellen Vorgaben von Medizin und Technik zu behandeln. Sie finden sich in modern ausgestatteten Praxen wieder, die das heutige Technik-Potenzial voll ausschöpfen.

Ihr nächster Zahnarzttermin steht an? Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Praxen willkommen zu heißen!

Ihr Zahnärzte- und Praxis-Team der Frankfurter Dentaloft-Praxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend.

FOCUS Empfehlung

Geführt als empfohlener Zahnarzt 2021 auf der FOCUS Zahnarztsuche

Mehrfach vertreten

Unsere Standorte

Ob Innenstadt, Bornheim oder Nordend: Wer in Frankfurt nach einem großen Partner für seine Zahngesundheit sucht, der kommt an Dentaloft nicht vorbei. Jeder unserer Standorte verfügt über modernste Ausstattung und ein einladendes Ambiente, das sich deutlich von der sterilen Atmosphäre klassischer Praxen abhebt. Denn wir wissen: Wo man sich wohlfühlt, da ist man gerne – und sei es eine Zahnarztpraxis.

Breit gefächert

Unser Leistungs­spektrum? Große Auswahl.

Die gesamte Bandbreite der Zahnmedizin:
Mit unserem vielfältigen Team aus Generalisten und Spezialisten bündeln wir bei Dentaloft in Frankfurt alle zahnmedizinischen Fachrichtungen unter einem Dach. Dabei setzen wir auf die neuesten und schonendsten Behandlungsmethoden – immer mit dem Ziel, Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Unser Partner? Große Möglichkeiten.

Mit unserem starken Partner können wir für Sie noch mehr tun. Damit wir uns ganz auf unsere Patienten konzentrieren können, kümmert sich unser Partner zahneins um alles andere.

Und nicht nur das: Dank zahneins können wir als Praxis nicht nur weiter wachsen, sondern auch dort eine gute zahnmedizinische Versorgung aufrecht erhalten, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Oder wie zahneins es ausdrückt: zahneins verbindet, damit lokal nicht verschwindet. Echt großartig, oder?

Mehr auf zahneins.com

Informationen über Zahnkronen

Dentaloft Team

Expertenwissen: Alles, was Sie über Zahnkronen wissen müssen

Das Einsetzen einer Zahnkrone gehört zu den häufigsten Behandlungen beim Zahnarzt. DENTALOFT erklärt Ihnen in diesem Artikel alles Wissenswerte über den festen Zahnersatz!
 

Eine Zahnkrone für Ästhetik und Funktionalität

Eine Krone dient dazu, einen Großteil eines kaputten Zahns wiederherzustellen. Sie kommt zum Einsatz, wenn der Zahn durch Karies oder einen Unfall derart beschädigt wurde, dass keine andere Therapie möglich ist. Indem wesentliche Zahnteile, wie beispielsweise der Höcker nachgebaut werden, lässt sich ein Zahn wiederherstellen, wodurch die Ästhetik verbessert als auch das normale Sprechen und Kauen ermöglicht wird.
 

Diese Arten von Zahnkronen gibt es

Zahnkronen lassen sich nach folgenden Kriterien einteilen:

  • Funktion
  • Größe und Ausdehnung
  • Verwendetes Material
  • Art der Zahn-Verankerung

 

Welcher Typ von Krone in einem individuellen Fall zum Einsatz kommt, hängt in erster Linie von der Art und der Größe des Zahndefekts als auch vom Wunsch des Patienten ab. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten können die Kosten für eine Zahnkrone stark variieren.
 

Einteilung nach Funktion

 

  • Ersatzkronen sind sozusagen die klassischen Zahnkronen. Sie werden bei einem großen Defekt verwendet, um die natürliche Krone des Zahns zu ersetzen.
  • Schutzkronen dienen dazu, ein aufgrund von mangelndem Zahnschmelz freiliegendes Dentin zu protektieren.
  • Verankerungskronen dienen, wir ihr Name bereits verrät, der Verankerung von Zahnersatz. Hierzu gehören beispielsweise Brücken, worunter man den Austausch eines ganzen Zahns bei gleichzeitiger Verwendung der benachbarten Zähne als Pfeiler versteht. Teleskopkronen bzw. Doppelkronen sind eine spezielle Art von Verankerungskronen.

 

Kronen mit unterschiedlicher Größe und Ausdehnung

 

  • Unter einer Teilkrone versteht man eine Zahnkrone, die lediglich einen Teil des beschädigten Zahns bedeckt. Sie kommt u.a. zum Einsatz, wenn eine Füllung nicht mehr genügt, um den durch Karies beschädigten Zahn zu ergänzen.
  • Anders als mit einer Teilkrone zielt man mit der Vollkrone darauf ab, die gesamte natürliche Zahnkrone zu ersetzen. Hierdurch soll meist die Kaufunktion wiederhergestellt werden.

 

Welches Material ist das richtige?

 

Welches Material für die Zahnkrone verwendet wird, hängt vor allem davon ab, welchen Zahn man ersetzen möchte und welchen Belastungen die Krone ausgesetzt sein wird, sprich: wie stabil sie sein muss. Der Patient hat ein “Mitspracherecht“ und zwar insbesondere in Bezug auf ästhetische Gesichtspunkte.

  • Vollgusskronen kommen überwiegend in nicht sichtbaren Bereichen (beispielsweise Backenzahn) zum Einsatz. Sie wird aus Metall hergestellt und weicht in Sachen Aussehen somit deutlich vom natürlichen Zahn ab. Für diese Art von Zahnkronen, zu der auch die Goldkrone gehört, spricht ihre gute Bruchstabilität und die damit verbundene Langlebigkeit.
  • Auch Verblendkronen werden aus Metall gefertigt. Anders als Vollgusskronen verfügen sie jedoch über eine zahnfarbene Schicht (Keramik oder Kunststoff). Diese Materialien sind jedoch nicht besonders langlebig, sodass sie sich schnell verfärben und brechen. Diese Zahnkronen finden überwiegend in sichtbaren Bereichen (z.B. Schneidezahn) Verwendung.
  • Vollkeramikkronen (auch: Mantelkronen) umfassen den Zahn mantelförmig. Wie ihr Name bereits verrät, bestehen diese Kronen komplett aus Keramik. Dieses Material sieht natürlich aus, ist jedoch längst nicht so bruchstabil wie Metall.
  • Vollkunststoffkronen kommen (langzeit-) provisorisch, d.h. bis der definitive Zahnersatz fertiggestellt ist, zum Einsatz. Es besteht die Möglichkeit, individuelle Kronen zu fertigen oder sogenannte Rohlinge anzupassen.

 

Die Verankerung der Zahnkrone mittels “Kleber“ oder Stift

 

Die Art, wie die Krone am Zahn befestigt wird, hängt von dessen Grad der Zerstörung ab:

  • In den meisten Fällen wird für die Befestigung eine Art “Kleber“ verwendet. Keramikkronen werden beispielsweise mit Kunststoffkleber aufgeklebt und Metallkronen mit einem speziellen Zement fixiert.
  • Die Alternative ist ein sogenannter Stiftzahn. Hierbei wird die Zahnkrone mit einem speziellen Stift im Zahn verankert. Diese Variante kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn der Zahnstumpf dermaßen zerstört ist, dass er der Krone keinen ausreichenden Halt bieten kann.

 

Die Vor- und Nachteile einer künstlichen Zahnkrone

 

Vorteile

  • (Stark) zerstörte Zähne können gerettet werden
  • Die Krone schützt den Zahn vor (erneuter) Kariesbildung
  • Es gibt Zahnkronen für jeden Zweck, aus diversen Materialen etc. (s.o.)

 

Nachteile

  • Der Einsatz erfordert das Abschleifen der natürlichen Zahnsubstanz
  • In seltenen Fällen kann der Zahnnerv beschädigt werden
  • Bei einer mangelhaften Passgenauigkeit kann sich der Zahnnerv entzünden und Karies kann (erneut) entstehen
  • Die Haltbarkeit einer künstlichen Zahnkrone ist begrenzt (= die Krone muss nach einigen Jahren ausgewechselt werden)

 

Weiterführende Hinweise zum Thema

Wenn Sie über eine oder mehrere künstliche Zahnkronen verfügen, müssen Sie eine vorbildliche Mundhygiene (Zahnbürste, Zahnseide/Interdentalbürsten, Mundwasser) betreiben, damit die Krone möglichst lange hält und sich keine Entzündungen bilden. Für weitere Informationen zu dem Thema (beispielsweise Behandlungsablauf bei einer Zahnkrone) nehmen Sie gerne Kontakt zum DENTALOFT Team auf!

Zurück zu News
Werde Teil des Teams

Deine Karriere­chancen? Große Möglichkeiten.

Eins ist sicher: Bei Dentaloft steht deiner Karriere großes bevor. Gemeinsam in einem starken Team findest du bei uns attraktive Karrierechancen, eine gesunde Work-Life Balance und eine hervorragende Praxisausstattung.

Ob Zahnmediziner (m/w/d) oder zahnmedizinische Fachkraft – wir suchen nette, optimistische, flexible und kompetente Menschen, die zu uns passen. Bei uns stehen dir jede Menge Türen offen. Und über unseren Partner zahneins auf Wunsch sogar bundesweit. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Zwei Zahnärzte aus unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt begutachten ein Röntgen Herz