icon

Mo - Fri 8:00 - 19:00
& Sonderzeiten
am Wochenende

Privatpatienten und
Kassenpatienten

(mit privater Zuzahlung)

Jetzt Termin
vereinbaren

Billigimplantate. Sparen am falschen Ende.

Die Kosten gehören zu den meistdiskutierten Aspekten, wenn es um die Planung eines Implantates geht. Um Geld zu sparen, denken viele Patienten darüber nach, die Behandlung im Ausland durchführen zu lassen. Auch Internetauktionen, bei denen Billigimplantate angeboten werden, sind beliebt. Gegen ein gewisses Preisbewusstsein und Kostenvergleich ist prinzipiell nichts einzuwenden. Doch allzu niedrige Preise sind mit Vorsicht zu genießen. Entweder wird am Material gespart, an der Verarbeitung oder der behandelnde Zahnarzt ist unerfahren und möchte Erfahrung sammeln.

Zahnersatz im Ausland

Implantologen in Polen, Ungarn, Bulgarien bis hin zu Thailand bieten Implantate vor Ort zum kleinen Preis. Zweifelsohne gibt es dort sachgemäß ausgebildete Zahnärzte und durch die niedrigen Löhne in den beschriebenen Ländern kann für Patienten zunächst ein Kostenvorteil entstehen. Dennoch können Patienten die wirkliche Qualifikation und Erfahrung des behandelnden Arztes nicht mit Bestimmtheit nachvollziehen. Auch ist im Ausland die Qualität des verwendeten Materials selten vollständig nachvollziehbar. Einmal eingebaute Implantate wieder zu entfernen ist kostspielig und aufwendig. Sollten im Nachhinein Entzündungen oder Unverträglichkeiten wegen minderwertigen Legierungen auftreten, bleiben Patienten oft auf den Kosten sitzen. Und auch wenn Praxen im Ausland eine gewisse Garantie geben, haben Patienten zusätzlichen Reise- und Kostenaufwand bei der Korrektur. Auch sind die Ansprüche an Ästhetik (Keramikschichtung, individuelle Formgebung) im Ausland oft nicht dieselben wie sie hierzulande gelten.

Zahnersatz aus ausländischen Labors

Eine weitere beliebte Form der Kostenersparnis ist die Herstellung in Labors in China oder Osteuropa. Ihr Zahnarzt sitzt vor Ort, lässt aber im Ausland fertigen. Nicht alle Dentallabore im Ausland verwenden jedoch Materialien, die europäische Richtlinien entsprechen und deren Geräte oder Produkte dem hiesigen Medizinproduktegesetz (MPG) Folge leisten. Bei technisch sehr aufwendigen Implantatarbeiten kann man eine perfekte Lösung wohl nur von einem Speziallabor erwarten. Auch kann importierter Zahnersatz nicht im selben Maße individuell angepasst werden wie dies durch einen deutschen Meisterbetrieb vor Ort geschieht. Bei Internetauktionen, bei denen Implantate zum niedrigen Festpreis angeboten werden, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Entweder werden massive Einsparungen über der verwendete Material vorgenommen, oder der Zahnarzt ist nicht erfahren und sucht Patienten zum „Üben“. Ein erfahrener Arzt mit hohem Anspruch wird seine Leistung nicht zum Dumpingpreis anbieten. Gerade bei Implantaten ist höchste Sachkenntnis und ein hohes Maß an Erfahrung gefragt. Das Gebiss ist ein kompliziertes Zusammenwirken von Kiefergelenk, Zähnen und Zunge, bei dem starke Kräfte wirken. Ein Implantat, das wegen Fehlstellung nach fünf Jahren wieder ausgetauscht werden muss, kommt Patienten am Ende teurer als ein sachgemäß gesetztes Implantat, das möglicherweise ein Leben lang hält. Ein erfahrener Zahnarzt wird sie vielmehr darauf hinweisen, an welchen Punkten es Sinn macht, Geld einzusparen und wo Sie lieber ein paar Euro mehr investieren sollten.

No Comments

Post a Comment