Zum Hauptinhalt springen
Professionelle Zahnreinigung bei Dentaloft am Kaiserplatz in Frankfurt am Main
Große Fähigkeiten – fachlich und menschlich

Gibt es Zahnärzte, die einfach Großes leisten? Unser Zahnarzt in Frankfurt schon.

Wir bei Dentaloft in Frankfurt wollen, dass Ihr nächster Zahnarztbesuch zu einem positiven Erlebnis wird. Deswegen werden Sie von unserem kompetenten Team sowohl fachlich als auch menschlich großartig behandelt.

Modernste Behandlungsmethoden sind bei uns genauso selbstverständlich wie eine Extraportion Empathie. Überzeugen Sie sich selbst!

Die Zahnärzte aus den Frankfurter Dentaloft-Zahnarztpraxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend stellen sich vor

Unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine starke Einheit für Ihre hochwertige zahnärztliche Versorgung. Aufgrund der fachlichen Zusammensetzung unserer Teams können wir Ihnen ein großes Spektrum der modernen Zahnmedizin inklusive der Kieferorthopädie und Oralchirurgie bieten.

Bereits bei der Vorsorge von Zahnkrankheiten (Prophylaxe) sind wir Ihr verlässlicher Partner: Von der unterstützenden Parodontitis-Therapie (Entzündung des Zahnhalteapparates) über die Implantat-Prophylaxe bis hin zur Kariesvorsorge bei Kindern und Jugendlichen begleiten wir Sie durch Ihre Behandlung.

Darüber hinaus gehört zu unseren Schwerpunkten die Ästhetische Zahnmedizin, in deren Rahmen wir sowohl die Zahnästhetik als auch das optimale Zusammenspiel von Zahnfleisch und Zähnen in den Fokus stellen.

Ihr gesundes Zahnsystem profitiert auch von der Fachkompetenz unseres kieferorthopädischen Teams, das sich für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen verantwortlich sieht. Die optimale Ästhetik und Funktionalität Ihrer Zähne stehen hier gleichermaßen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Weiterhin haben wir uns in Frankfurt auf die moderne dentale Implantologie spezialisiert. Nach Zahnverlusten sind künstliche Zahnwurzeln (Implantate), die mit einer Einzelzahnkrone, Brücke oder Prothese verbunden werden, eine hervorragende Lösung, um Ihr Zahnsystem wiederherzustellen. Besonders zu erwähnen ist hier auch, dass wir mit einer speziellen Methode den zahnlosen Kiefer innerhalb eines Tages mit festem, sofort belastbarem Zahnersatz versorgen können (Feste dritte Zähne an einem Tag).

Was ist noch wissenswert über Dentaloft? Wir sind ein großes Team mit viel Leidenschaft und Kompetenz für die zahnärztliche Behandlung unserer Patienten. In unseren drei Praxen haben sich Zahnärzte-Teams zusammengefunden, die gemeinsam das moderne Spektrum der Zahnheilkunde abdecken. Das ist ein großer Vorteil für Sie als Patient. Ihre Behandlung bei Dentaloft wird fachübergreifend geplant und durchgeführt. Es entstehen dadurch keine Reibungsverluste und Sie sparen kostbare Zeit ein, die Sie anderweitig nutzen können.

Neben unserem Know-how legen wir auch sehr viel Wert darauf, Sie nach den aktuellen Vorgaben von Medizin und Technik zu behandeln. Sie finden sich in modern ausgestatteten Praxen wieder, die das heutige Technik-Potenzial voll ausschöpfen.

Ihr nächster Zahnarzttermin steht an? Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Praxen willkommen zu heißen!

Ihr Zahnärzte- und Praxis-Team der Frankfurter Dentaloft-Praxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend.

FOCUS Empfehlung

Geführt als empfohlener Zahnarzt 2021 auf der FOCUS Zahnarztsuche

Mehrfach vertreten

Unsere Standorte

Ob Innenstadt, Bornheim oder Nordend: Wer in Frankfurt nach einem großen Partner für seine Zahngesundheit sucht, der kommt an Dentaloft nicht vorbei. Jeder unserer Standorte verfügt über modernste Ausstattung und ein einladendes Ambiente, das sich deutlich von der sterilen Atmosphäre klassischer Praxen abhebt. Denn wir wissen: Wo man sich wohlfühlt, da ist man gerne – und sei es eine Zahnarztpraxis.

Breit gefächert

Unser Leistungs­spektrum? Große Auswahl.

Die gesamte Bandbreite der Zahnmedizin:
Mit unserem vielfältigen Team aus Generalisten und Spezialisten bündeln wir bei Dentaloft in Frankfurt alle zahnmedizinischen Fachrichtungen unter einem Dach. Dabei setzen wir auf die neuesten und schonendsten Behandlungsmethoden – immer mit dem Ziel, Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Unser Partner? Große Möglichkeiten.

Mit unserem starken Partner können wir für Sie noch mehr tun. Damit wir uns ganz auf unsere Patienten konzentrieren können, kümmert sich unser Partner zahneins um alles andere.

Und nicht nur das: Dank zahneins können wir als Praxis nicht nur weiter wachsen, sondern auch dort eine gute zahnmedizinische Versorgung aufrecht erhalten, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Oder wie zahneins es ausdrückt: zahneins verbindet, damit lokal nicht verschwindet. Echt großartig, oder?

Mehr auf zahneins.com

Natürliche Zahncreme

Dentaloft Team

Warum natürliche Zahncreme selber machen?

Die Zeiten von gedankenlosem Konsum sind längst vorbei. Immer mehr Menschen wird bewusst, welche Auswirkungen ihr Kaufverhalten auf die Erde und auf ihre eigene Gesundheit hat. In Folge dessen lässt sich ein Trend zu einem naturbelasseneren Leben erkennen – auch in der Zahnmedizin. Viele Verbrauchsgüter lassen sich einfach durch selbst gemachte Produkte ersetzten. Dazu gehört auch Zahncreme. Wie das geht und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier.

Natürliche Zahncreme selber machen: Keine Chemikalien


Wussten Sie, dass jeder Deutsche im Schnitt 5 Tuben Zahnpasta pro Jahr verbraucht? Viele bleiben sogar einer Marke treu. Dabei werden besonders in konventionellen Markenprodukten immer wieder bedenkliche synthetische Substanzen festgestellt. Einige Zahncremes warnen auf der Verpackung sogar davor, das Produkt zu schlucken. Dabei können Schadstoffe in der Zahnpasta auch über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Erst 2016 fiel jedes dritte Produkt bei Ökotest durch. Manche konventionellen Produkte enthielten gleich mehrere Schadstoffe wie Natriumlaurylsulfat (ein Tensid, das die Schleimhäute reizen kann), halogenorganische Verbindungen, Parabene als Konservierungsstoffe und PEG/PEG-Derivate, welche die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen können. Von vielen Zahnärzten werden deshalb hochwertige Zahncremes aus natürlichen Inhaltsstoffen empfohlen, die allerdings oft teuer sind. Die Lösung: Stellen Sie ihre Zahnpasta selbst her! So können Sie ganz sicher gehen, welche Zutaten in der Zahncreme stecken, die Sie täglich benutzen.

Selbstgemachte Zahncreme: Natürlich und umweltschonend

Kosmetikprodukte bringen durch ihre Plastikverpackungen viel Müll mit sich, der bei der selbst hergestellten Alternative eingespart wird. Außerdem steckt in vielen Zahncremes Mikroplastik. Das sind winzige Plastikpartikel, die durch das Abwasser in die Umwelt gelangen und dort unvorhersehbaren Schaden anrichten. Denn an den Plastikteilchen lagern sich hochgiftige Schadstoffe wie etwa Pestizide an und gefährden als vermeintliches Nahrungsmittel für Meeresorganismen das Ökosystem. Dazu kommt: Über die Nahrungskette sowie die kaum kontrollierbare Ausbreitung in der Umwelt landet Mikroplastik inzwischen auch auf unseren Tellern. Die Auswirkungen von Mikroplastik auf den Menschen sind noch nicht gänzlich erforscht. Sicher ist aber: Indem Sie eine natürliche Zahnpasta selbst herstellen, tun Sie sich selbst und unserem Planeten etwas Gutes.

Natürliche Zahncreme selber machen: So geht’s

Eine Zahncreme aus natürlichen Zutaten herzustellen ist ganz einfach. Für unsere erste Variante brauchen Sie lediglich 4 Zutaten:

– 3 EL kaltgepresstes Bio-Kokosöl
– 3 EL Natron
– 1 TL Schlämmkreide (Erhältlich in der Apotheke)
– 25 Tropfen Bio-Pfefferminzöl
Zunächst müssen alle Zutaten abgemessen werden. Erwärmen Sie dann das Kokosöl bis es flüssig wird. Dann können Sie es vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten mit einer Gabel unterrühren. Zuletzt müssen Sie die Zahncreme in ein Glas füllen und abkühlen lassen.
Optional können Sie zu der selbstgemachten Zahncreme ¼ TL Xylit hinzugeben. Xylit – auch Birkenzucker genannt – wird aus Birken- und Buchenrinde gewonnen und ist ein natürliches zuckerfreies Süßungsmittel. Es hat 40 % weniger Kalorien als Zucker, süßt aber genauso. Erhältlich ist es in der Apotheke oder Drogerie. Xylit ist nicht nur ideal, um den Geschmack ihrer Zahnpasta zu verbessern. Dem Pulver wird auch eine karieshemmende Wirkung zugeschrieben.
Kokosöl ist ein echtes Allroundtalent, was die Zahnpflege betrifft. Es eignet sich hervorragend zum Ölziehen. Beim Ölziehen wird ein Esslöffel eines pflanzlichen Öls in den Mund genommen und für 10 bis 20 Minuten im Mund hin und her bewegt. Dabei wird das Gemisch immer wieder zwischen den Zähnen durchgezogen. Durch diesen Vorgang dringt das Öl in die Schleimhäute und befreit sie von eingelagerten Giftstoffen. Am Ende muss das Öl ausgespuckt werden, da es Bakterien aus dem Mundraum enthält. Ölziehen wird nicht nur antibakteriell, sondern kann auch gegen Karies und Zahnfleischentzündungen helfen.

Selbstgemachte Zahncreme für natürlich weißere Zähne

Sie wünschen sich weißere Zähne? Dabei wollen Sie auf Chemikalien verzichten? Wir haben die Lösung: Aktivkohle in Ihrer selbstgemachten Zahncreme. Die Zutaten für die auf Heilerde basierende Zahncreme sind:
– 1-2 EL Heilerde
– 1/4 TL Natron
– 1/4 TL Tragant
– 1 TL Xylit / Stevia
– 1/4 TL Aktivkohlepulver
– Optional: Ätherische Öle
Bei selbstgemachter Zahnpasta ist unbedingt zu beachten, dass Sie nicht solange haltbar ist wie konventionelle. Das liegt daran, dass sie keine chemischen Konservierungsstoffe enthält. Deshalb sollten Sie lediglich eine kleine Menge Zahncreme herstellen.
Für eine kleine Menge natürliche Zahnpasta verrührt man ein bis zwei Löffel Heilerde mit etwa gleich viel Wasser bis eine breiartige Paste entsteht. In das Gemisch wird nun je eine Messerspitze Traganth und Natron untergerührt. Je nach Geschmack können Sie nun natürliche Süßungsmittel wie Xylit oder Stevia hinzugeben. Für weißere Zähne fügt man etwas Aktivkohle Pulver hinzu. Wenn alle Zutaten zu einem geschmeidigen Brei verrührt sind, können Sie ein paar Tropfen eines ätherischen Öls dazugeben. Hier eignen sich zum Beispiel Pfefferminzöl, Lavendelöl und Salbeiöl.

Noch Fragen zum selber machen von natürlicher Zahncreme? Ab zum Zahnarzt!

Generell gilt: Bevor Sie unkonventionelle Wege in Ihrer Zahnpflege und Prophylaxe gehen, sollten Sie ihren Zahnarzt konsultieren. Bei Fragen und Anregungen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

Zurück zu News
Werde Teil des Teams

Deine Karriere­chancen? Große Möglichkeiten.

Eins ist sicher: Bei Dentaloft steht deiner Karriere großes bevor. Gemeinsam in einem starken Team findest du bei uns attraktive Karrierechancen, eine gesunde Work-Life Balance und eine hervorragende Praxisausstattung.

Ob Zahnmediziner (m/w/d) oder zahnmedizinische Fachkraft – wir suchen nette, optimistische, flexible und kompetente Menschen, die zu uns passen. Bei uns stehen dir jede Menge Türen offen. Und über unseren Partner zahneins auf Wunsch sogar bundesweit. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Zwei Zahnärzte aus unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt begutachten ein Röntgen Herz