Zum Hauptinhalt springen
Professionelle Zahnreinigung bei Dentaloft am Kaiserplatz in Frankfurt am Main
Große Fähigkeiten – fachlich und menschlich

Gibt es Zahnärzte, die einfach Großes leisten? Unser Zahnarzt in Frankfurt schon.

Wir bei Dentaloft in Frankfurt wollen, dass Ihr nächster Zahnarztbesuch zu einem positiven Erlebnis wird. Deswegen werden Sie von unserem kompetenten Team sowohl fachlich als auch menschlich großartig behandelt.

Modernste Behandlungsmethoden sind bei uns genauso selbstverständlich wie eine Extraportion Empathie. Überzeugen Sie sich selbst!

Die Zahnärzte aus den Frankfurter Dentaloft-Zahnarztpraxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend stellen sich vor

Unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine unsere drei Dentaloft-Standorte in Frankfurt am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend bilden eine starke Einheit für Ihre hochwertige zahnärztliche Versorgung. Aufgrund der fachlichen Zusammensetzung unserer Teams können wir Ihnen ein großes Spektrum der modernen Zahnmedizin inklusive der Kieferorthopädie und Oralchirurgie bieten.

Bereits bei der Vorsorge von Zahnkrankheiten (Prophylaxe) sind wir Ihr verlässlicher Partner: Von der unterstützenden Parodontitis-Therapie (Entzündung des Zahnhalteapparates) über die Implantat-Prophylaxe bis hin zur Kariesvorsorge bei Kindern und Jugendlichen begleiten wir Sie durch Ihre Behandlung.

Darüber hinaus gehört zu unseren Schwerpunkten die Ästhetische Zahnmedizin, in deren Rahmen wir sowohl die Zahnästhetik als auch das optimale Zusammenspiel von Zahnfleisch und Zähnen in den Fokus stellen.

Ihr gesundes Zahnsystem profitiert auch von der Fachkompetenz unseres kieferorthopädischen Teams, das sich für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen verantwortlich sieht. Die optimale Ästhetik und Funktionalität Ihrer Zähne stehen hier gleichermaßen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Weiterhin haben wir uns in Frankfurt auf die moderne dentale Implantologie spezialisiert. Nach Zahnverlusten sind künstliche Zahnwurzeln (Implantate), die mit einer Einzelzahnkrone, Brücke oder Prothese verbunden werden, eine hervorragende Lösung, um Ihr Zahnsystem wiederherzustellen. Besonders zu erwähnen ist hier auch, dass wir mit einer speziellen Methode den zahnlosen Kiefer innerhalb eines Tages mit festem, sofort belastbarem Zahnersatz versorgen können (Feste dritte Zähne an einem Tag).

Was ist noch wissenswert über Dentaloft? Wir sind ein großes Team mit viel Leidenschaft und Kompetenz für die zahnärztliche Behandlung unserer Patienten. In unseren drei Praxen haben sich Zahnärzte-Teams zusammengefunden, die gemeinsam das moderne Spektrum der Zahnheilkunde abdecken. Das ist ein großer Vorteil für Sie als Patient. Ihre Behandlung bei Dentaloft wird fachübergreifend geplant und durchgeführt. Es entstehen dadurch keine Reibungsverluste und Sie sparen kostbare Zeit ein, die Sie anderweitig nutzen können.

Neben unserem Know-how legen wir auch sehr viel Wert darauf, Sie nach den aktuellen Vorgaben von Medizin und Technik zu behandeln. Sie finden sich in modern ausgestatteten Praxen wieder, die das heutige Technik-Potenzial voll ausschöpfen.

Ihr nächster Zahnarzttermin steht an? Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Praxen willkommen zu heißen!

Ihr Zahnärzte- und Praxis-Team der Frankfurter Dentaloft-Praxen am Kaiserplatz, in Bornheim und im Nordend.

FOCUS Empfehlung

Geführt als empfohlener Zahnarzt 2021 auf der FOCUS Zahnarztsuche

Mehrfach vertreten

Unsere Standorte

Ob Innenstadt, Bornheim oder Nordend: Wer in Frankfurt nach einem großen Partner für seine Zahngesundheit sucht, der kommt an Dentaloft nicht vorbei. Jeder unserer Standorte verfügt über modernste Ausstattung und ein einladendes Ambiente, das sich deutlich von der sterilen Atmosphäre klassischer Praxen abhebt. Denn wir wissen: Wo man sich wohlfühlt, da ist man gerne – und sei es eine Zahnarztpraxis.

Breit gefächert

Unser Leistungs­spektrum? Große Auswahl.

Die gesamte Bandbreite der Zahnmedizin:
Mit unserem vielfältigen Team aus Generalisten und Spezialisten bündeln wir bei Dentaloft in Frankfurt alle zahnmedizinischen Fachrichtungen unter einem Dach. Dabei setzen wir auf die neuesten und schonendsten Behandlungsmethoden – immer mit dem Ziel, Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Unser Partner? Große Möglichkeiten.

Mit unserem starken Partner können wir für Sie noch mehr tun. Damit wir uns ganz auf unsere Patienten konzentrieren können, kümmert sich unser Partner zahneins um alles andere.

Und nicht nur das: Dank zahneins können wir als Praxis nicht nur weiter wachsen, sondern auch dort eine gute zahnmedizinische Versorgung aufrecht erhalten, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Oder wie zahneins es ausdrückt: zahneins verbindet, damit lokal nicht verschwindet. Echt großartig, oder?

Mehr auf zahneins.com

Mundspülung / Munddusche

Dentaloft Team

Durch eine Mundspülung und eine Munddusche die Zahnpflege verbessern

Putzen Sie sich jeden Tag zwei- bis dreimal die Zähne? Nutzen Sie einmal täglich Zahnseide? Und gehen Sie alle sechs Monate zum Zahnarzt? Wenn ja, erfüllen Sie die wichtigsten Voraussetzungen, um ein strahlend weißes Lächeln zu behalten. Trotzdem kann es sein, dass Ihr Mundraum sich manchmal nicht so sauber anfühlt, wie er sollte. Möglicherweise haben sie auch ein wenig Mundgeruch. Oder aber Sie suchen nach Alternativen, wenn Sie mal keine Zahnseide dabeihaben. Für all die genannten Zwecke sind eine Mundspülung oder eine Munddusche ein gutes Hilfsmittel.

Wie entsteht Plaque?

Das Ziel der Zahnhygiene ist es Plaque, Zahnstein, Mundgeruch und Karies zu vermeiden. Diesen Zwecken sollten auch die Mundspülung und der Munddusche dienen, damit sie sinnvoll eingesetzt werden können. Um überprüfen zu können, ob diese Hilfsmittel wirklich effektiv sind, müssen wir uns mit der Entstehung der zuvor genannten Probleme befassen.
1. Im Normalzustand leben in jedem Mund zahlreiche Bakterien. Diese unterstützen unseren Körper bei zahlreichen Aufgaben. Aus diesem Grund sollen die Bakterien auch gar nicht ausgerottet werden. Allerdings muss ihre Zahl beschränkt werden. Dafür sorgen bestimmte Abwehrstoffe im Speichel.
2. Wenn Essensreste längere Zeit im Mund verbleiben, ernähren sich die Bakterien von ihnen.
3. Dadurch haben sie die Möglichkeit, sich rasend schnell zu vermehren.
4. Gegen eine solch große Zahl von Bakterien haben unsere natürlichen Stoffe im Speichel keine Chance.
5. Die Bakterien versammeln sich insbesondere an den Stellen, wo die Essensreste hängen geblieben sind. Zu solchen Plätzen gehören bei Zähne putzenden Menschen regelmäßig Zahnzwischenräume.
6. Trotz der gierigen Bakterien verbleiben Essensreste, welche sich mit den Ausscheidungen der Bakterien vermischen. Wenn nun auch noch Speichel dazukommt, verhärtet sich der Belag immer mehr.
7. Nun entstehen Plaque und Zahnstein. Gleichzeitig werden so genannte Stinkgase produziert, die der Grund für den Mundgeruch sind.
8. Nach und nach werden die Zähne angegriffen. Karies entsteht. Wenn nun nicht eingegriffen wird, wachsen Löcher bis hin zu den Wurzeln, die sich irgendwann entzünden.
9. Die Entzündung kann im schlimmsten Fall auf den Kiefer, auf die Weichteile im Gesicht und zuletzt ins Blut übergehen.

Wie wird Plaque entfernt?

Es ist natürlich nicht sicher, dass alle genannten Stufen eintreten. Ganz im Gegenteil kann die Kette jederzeit unterbrochen werden. Zuletzt wird dafür ein Zahnmediziner benötigt. Aber die anfänglichen Beläge und die Plaque, kann jeder selbst entfernen, indem er oder sie gründlich die Zähne putzt. Die Vibration, welche entweder die Hand des Menschen oder aber die elektrische Zahnbürste erzeugt, lässt alle Partikel verschwinden. Sie gelangt jedoch nicht in die Zahnzwischenräume. Aus diesem Grund sollte regelmäßig Zahnseide verwendet werden, die für strahlende Sauberkeit auf jeden Millimeter Zahnoberfläche im Gebiss sorgt. Wenn nun auch noch die Kontrolluntersuchungen wahrgenommen werden, sollten Sie auf der sicheren Seite sein. Aber warum gibt es dann Mundduschen und Mundspülungen überhaupt?

Was ist eine Munddusche?

Zunächst ein Satz dazu, was eine Munddusche nicht ist: Sie ist kein Ersatz für die Zahnbürste oder für Zahnseide! Das sollten Sie sich immer vor Augen halten. Allerdings verwenden in Deutschland nur sehr wenige Menschen regelmäßig Zahnseide. So gesehen ist es besser, wenn eine Munddusche benutzt wird, als wenn Sie gar nichts verwenden.
Die Munddusche ist ein kleines Gerät, das Ähnlichkeiten mit einer elektrischen Zahnbürste hat. Allerdings finden sich am Kopf keine Borsten. Stattdessen liegt dort eine dünne Öffnung, aus der Wasser gespritzt wird.

Wie wird eine Munddusche verwendet?

Im Grunde funktionieren alle Mundduschen gleich: Aus der beschriebenen Öffnung spritzt ein relativ harter Wasserstrahl, welcher von manchen Herstellern mit Luftblasen bereichert wird. Damit zielen Sie auf Ihre Zahnzwischenräume. Wenn Sie eine Zahnspange tragen sollten Sie auch dessen Ränder gründlich abspülen. Einige Geräte enthalten spezielle Aufsätze zum Massieren des Zahnfleisches. Diese Funktion schützt Sie vor Zahnfleischschwund.
Die Munddusche nutzen Sie am besten nach dem Zähneputzen. Der Wasserstrahl ist aus Sicherheitsgründen nicht annähernd so fest, wie jene Mittel, welche ein Zahnarzt zur Entfernung von Zahnstein verwendet. Aus diesem Grund können Sie mit einer Munddusche nur lose hängende Reste entfernen. Zum Lösen nutzen Sie also Ihre traditionelle Zahnbürste und zum Rausspülen Ihre Munddusche.

Welche Munddusche ist die Richtige?

Auf dem Markt befinden sich die verschiedensten Mundduschen. Allerdings gibt es auch ein paar Merkmale, durch die Sie die Auswahl eingrenzen können:
 Mundduschen kosten ungefähr zwischen 30 Euro und 120 Euro. Die teuerste Munddusche ist nicht automatisch auch die beste. Deshalb sollten Sie sehr genau auf die weiteren Merkmale achten.
 Auf dem Markt befinden sich zahlreiche Kombi-Geräte. Damit sind elektrische Zahnbürsten gemeint, die mit einer Munddusche verbunden sind. Wenn Sie lieber Ihre Handzahnbürste verwenden wollen, können Sie natürlich auch ein Einzelgerät erhalten.
 Die meisten in Deutschland erhältlichen Mundduschen haben einen kleinen Wassertank, den Sie auffüllen müssen. Insbesondere in Amerika werden aber auch Produkte verkauft, die direkt an den Wasserhahn angeschlossen werden. Diese Munddusche spart Strom und ist praktischer.

Was ist eine Mundspülung?

Sie haben vielleicht festgestellt, dass die Munddusche nicht (oder nur sehr wenig) gegen Mundgeruch hilft. Das richtige Mittel dagegen ist möglicherweise eine Mundspülung. Dies ist eine aus verschiedenen Stoffen, die die Bakterien im Mund verringern sollen. Eine Mundspülung bekämpft unter anderem auch den stinkenden Belag auf der Zunge.

Wie wird eine Mundspülung verwendet?

Die Verwendung hängt stark von der konkret verwendet Mundspülung ab. Grundsätzlich nehmen Sie eine kleine Menge in den Mund und bewegen diese so lange hin und her bis jeder Zahnzwischenraum mit der Mundspülung in Kontakt gekommen ist. Danach spucken Sie die Mundspülung wieder aus. Alternativ können Sie die Mundspülung auch in den Wasserbehälter für die Munddusche tuen. Hierbei sollte die Mundspülung jedoch möglicherweise etwas verdünnt werden. Außerdem sollten Sie auf das Kleingedruckte beider Geräte achten, damit die Munddusche nicht zu Schaden kommt.
Nicht pauschal zu beantworten ist dagegen die Frage, wie oft eine Mundspülung verwendet werden sollte. Dies hängt stark von den Inhaltsstoffen ab.

Welche Mundspülung ist die Richtige?

Mundspülungen gibt es von den verschiedensten Marken. Es kommt in der Regel nicht darauf an, wer sie herstellt. Stattdessen sollten Sie lieber auf die Inhaltsstoffe achten. Chlorhexidin darf beispielsweise auf keinen Fall täglich verwendet werden. Ansonsten verfärben sich die Zähne und das Zahnfleisch. Der Inhaltsstoff Fluorid härtet dagegen den Zahnschmelz. Er verträgt sich auch bei regelmäßiger Anwendung mit ihrem Gebiss. Um sicher zu gehen, fragen Sie am besten Ihren Zahnarzt in Frankfurt nach der richtigen Mundspülung.

Zurück zu News
Werde Teil des Teams

Deine Karriere­chancen? Große Möglichkeiten.

Eins ist sicher: Bei Dentaloft steht deiner Karriere großes bevor. Gemeinsam in einem starken Team findest du bei uns attraktive Karrierechancen, eine gesunde Work-Life Balance und eine hervorragende Praxisausstattung.

Ob Zahnmediziner (m/w/d) oder zahnmedizinische Fachkraft – wir suchen nette, optimistische, flexible und kompetente Menschen, die zu uns passen. Bei uns stehen dir jede Menge Türen offen. Und über unseren Partner zahneins auf Wunsch sogar bundesweit. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Zwei Zahnärzte aus unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt begutachten ein Röntgen Herz